HSBC senkt Uniper auf 'Reduce' - Ziel 11,60 Euro

Mittwoch, 26.10.2016 07:29 von

LONDON (dpa-AFX Analyser) - Die britische Investmentbank HSBC hat die Aktien von Uniper von "Hold" auf "Reduce" abgestuft, das Kursziel aber von 11,00 auf 11,60 Euro angehoben. Der jüngste Kurszuwachs reflektiere einen kurzfristigen Anstieg der Strompreise, schrieb Analyst Adam Dickens in einer Studie vom Mittwoch. Dabei ignorierten die Anleger den weniger positiven Ausblick auf mittlere Sicht. So dürften die Strompreise wieder sinken, wenn die vorübergehend abgeschalteten Atomkraftwerke in Frankreich wieder ans Netz gingen. Uniper ist die ehemalige Kraftwerks- und Energiehandelssparte von Eon, die der Düsseldorfer Versorger unlängst an die Börse gebracht hatte./la/ajx Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.