HSBC hebt Hapag-Lloyd auf 'Hold' und Ziel auf 16,50 Euro

Freitag, 02.12.2016 08:43 von

LONDON (dpa-AFX Analyser) - Die HSBC hat Hapag-Lloyd (Hapag-Lloyd Aktie) nach einem vom Konkurrenten Maersk angekündigten Zukauf von "Reduce" auf "Hold" hochgestuft. Das Kursziel beträgt unverändert 16,50 Euro. Die Nachricht der Übernahme von Hamburg Süd durch die Dänen sei langfristig positiv für die Branche, denn Nischenunternehmen dürften zunehmend gezwungen sein zu fusionieren oder aus dem Markt auszuscheiden, schrieb Analyst Parash Jain in einer Studie zur weltweiten Containerschifffahrt am Freitag. Hapag Lloyd profitiere aufgrund der aus der Übernahme folgenden Konsolidierung auf der Lateinamerika-Route./ck/zb Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.