Top-Thema

14:53 Uhr
Aktien New York Ausblick: Anleger wägen ab - Starke Zahlen versus Renditeanstieg

Hochtief-Aktie verliert 0,34 Prozent

Montag, 16.04.2018 11:21 von ARIVA.DE

Das Wertpapier von Hochtief (Hochtief-Aktie) notiert heute leichter. Zuletzt zahlten Investoren für das Wertpapier 148,70 Euro.

Eine Verbilligung in Höhe von 50 Cent müssen derzeit die Aktionäre von Hochtief hinnehmen. Zur Stunde kostet das Papier 148,70 Euro. Das Wertpapier von Hochtief steht damit schlechter da als der Gesamtmarkt, gemessen am MDAX (MDAX). Der MDAX notiert gegenwärtig bei 25.652 Punkten. Das entspricht einem Plus von 0,09 Prozent gegenüber der letzten Notierung des vorigen Handelstages. Trotz des heutigen Kursverlustes: Von seinem Allzeittief ist die Aktie von Hochtief derzeit noch weit entfernt. Am 16. Oktober 2008 ging die Aktie zu einem Preis von 19,75 Euro aus dem Handel – das sind 86,72 Prozent weniger als der aktuelle Kurs.

Das Unternehmen Hochtief

Die HOCHTIEF AG zählt zu den führenden internationalen Baukonzernen. Das Unternehmen realisiert Infrastrukturprojekte weltweit und ist dabei in den Bereichen Verkehrs-, Energie-, soziale und urbane Infrastruktur sowie im Minengeschäft tätig. Mit seinen Tochtergesellschaften ist HOCHTIEF auf allen wichtigen Märkten der Welt präsent. Hochtief setzte im vergangenen Geschäftsjahr Waren und Dienstleistungen im Wert von 22,6 Mrd. Euro um. Der Konzern machte dabei unter dem Strich einen Gewinn von 421 Mio. Euro. Am 3. Mai 2018 lässt sich Hochtief erneut in die Bücher schauen. Dann werden die neuesten Geschäftszahlen veröffentlicht.

Der Vergleich mit der Peergroup

  Hochtief Carillion Bilfinger China Communications Construction Walter Bau
Kurs 148,70 0,18 € 37,68 € 0,83 € 0,00 €
Performance 0,34 0,00% -0,32% -3,06% -11,11%
Marktkap. 9,55 Mrd. € 77,4 Mio. € 1,73 Mrd. € 13,3 Mrd. € 164 T €

So sehen Analysten die Hochtief-Aktie

Der Anteilsschein von Hochtief wurde erst kürzlich einer Analyse unterzogen.

Jahreschart der Hochtief-Aktie, Stand 16.04.2018
Jahreschart der Hochtief-Aktie, Stand 16.04.2018
Die Privatbank Berenberg hat das Kursziel für Hochtief nach der Einigung mit Atlantia auf eine gemeinsame Abertis-Übernahme von 141 auf 162 Euro angehoben, aber die Einstufung auf "Hold" belassen. Die Vereinbarung sei sehr positiv für den deutschen Baukonzern und seine spanische Mutter ACS, geht aus einer am Dienstag vorliegenden Studie des Instituts hervor. Denn damit sei eine wahrscheinlich sehr viel teurere Bieterschlacht mit Atlantia vermieden worden. Die Hochtief-Aktie sei aber weniger attraktiv bewertet als ACS.

Dieser Artikel wurde von ARIVA.DE mithilfe von Unternehmensinformationen von Finance Base und Aktienanalysen von dpa-AFX standardisiert erstellt. Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie hier.