Hiab stellt auf der IAA den neuen, effizienten JONSERED 1200RS Recycling-Kran vor

Mittwoch, 21.09.2016 08:05

 
CARGOTEC CORPORATION, PRESSEMITTEILUNG VOM 21. SEPTEMBER 2016, 9:00 UHR MESZ
 
Hiab, ein Teil der Cargotec Corporation, bringt die jüngste Innovation seiner Recycling-Krane, den JONSERED 1200RS zur IAA in Hannover mit. Der neue Kran wurde dafür entwickelt, Bauschutt von Aushubarbeiten zu sammeln und zu entfernen. Er wird zudem für den Transport und die Anlieferung von Füllmaterial wie Sand und Kies eingesetzt. Mit einer maximalen Tragfähigkeit von 11,3 Metertonnen bietet der neue Kran dem Kranführer ein optimal ausgewogenes Verhältnis zwischen Reichweite, Gewicht und Hubkraft.
 
"In der sich schnell urbanisierenden Welt, wird Effizienz beim Recycling immer wichtiger. Das Sammeln und Entfernen von Bauschutt muss bei Arbeiten in einer städtischen Umgebung sicher und schnell erfolgen. Die Ausrüstung muss zuverlässig und haltbar sein, damit der Kranführer effizient arbeiten kann. Unsere Antwort auf diesen Bedarf ist der neue JONSERED 1200 RS Recycling-Kran", sagt Jon Lopez, Vice President, Forestry Cranes, Hiab.  
 
"Der JONSERED 1200RS wurde erstmals im April auf der CV Show in Birmingham in Großbritannien präsentiert, wo wir bei den Besuchern viel positives Interesse gewonnen haben", sagt Toni Ahvenlampi, Senior Product Portfolio Manager, Forestry Cranes, Hiab.
 
"Die Gesamtbetriebskosten sind ein Thema, das in unserer neuen Produktentwicklung einen hohen Stellenwert hat. Bei diesem Kran haben wir optional eine Verstellpumpe verfügbar gemacht, was dank niedrigerer Öltemperaturen einen geringeren Treibstoffverbrauch sowie eine längere Lebensdauer des Öls ermöglicht. Ein weiterer wichtiger Punkt war, ein sicheres, ergonomisches und gut funktionierendes Arbeitsumfeld für den Kranführer zu gewährleisten", fährt Toni Ahvenlampi fort.
 
Zu den Sicherheitseigenschaften bei dem neuen Kranmodell gehören Überlastschutz sowie die Variables Stabilitätslimit (VSL)-Funktion. Der Schutzsektor für den Kranbediener (OPS) schafft eine virtuelle Sicherheitskabine, die den Kranführer schützt, wenn er den Kran vom Hochstand aus bedient.
 
Der JONSERED 1200RS wurde für Flexibilität beim Betrieb entwickelt. Der neue, einzigartige Doppelhochstand erlaubt es dem Kranführer, auf beiden Seiten der Säule zu stehen. Der Kranführer kann schnell seinen Standort von der rechten zur linken Seite der Kransäule wechseln, um die Stelle mit der stets optimalen Sicht über den Arbeitsbereich einzunehmen.
 
Wir laden Sie ein, den JONSERED 1200RS zusammen mit weiteren Innovationen von Hiab auf der IAA in Hannover, vom 22.-29. September, in unserer Hiab-Halle P35 zu sehen. Die Pressekonferenz von Hiab findet am Donnerstag, dem 22. September um 13 Uhr MESZ am Stand statt. Weitere Informationen sind verfügbar unter iaa.hiab.com.
 
Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:
Jon Lopez, Vice President, Forestry Cranes, Tel. +46 70 317 12 48, jon.lopez@hiab.com
Toni Ahvenlampi, Portfolio and Project Management, Forestry Cranes, Hiab, +358 40 534 2827, toni.ahvenlampi@hiab.com
Hanna-Kaisa Talvensaari, Senior Communications Manager, Hiab; Tel. +358 40 758 1572, 
hanna-kaisa.talvensaari@hiab.com 
 
Hiab ist der weltweit führende Anbieter von Geräten für den Ladungsumschlag auf der Straße. Kundenzufriedenheit ist unsere oberste Priorität. Die rund 3 000 Mitarbeiter/-innen von Hiab produzieren Hochleistungsprodukte und Dienstleistungen, die rund um den Globus die Anforderungen der Kunden erfüllen. Unser Produktsortiment umfasst HIAB-Ladekrane, JONSERED-Forst- und Recyclingkrane, LOGLIFT-Forstkrane, MOFFETT-Mitnehmstapler, MULTILIFT-Wechselgeräte sowie Ladebordwände der Marken DEL, WALTCO und ZEPRO. www.hiab.com.
 
Hiab ist ein Teil von Cargotec. Der Gesamtumsatz von Cargotec (Nasdaq Helsinki: CGCBV) lag 2015 bei etwa 3,7 Mrd. EUR. Das Unternehmen beschäftigt mehr als 11.000 Mitarbeiter. www.cargotec.com




This announcement is distributed by Nasdaq Corporate Solutions on behalf of Nasdaq Corporate Solutions clients.
The issuer of this announcement warrants that they are solely responsible for the content, accuracy and originality of the information contained therein.
Source: Cargotec Corporation via Globenewswire