Top-Thema

Hecla Mining erlebt heftige KURSEINBRÜCHE!

Donnerstag, 24.11.2016 17:50

Kommentar von Laurenz Erwald

Liebe Leser,

Hecla Mining existiert bereits seit 1891 und darf damit ohne Zweifel zu den alten Hasen des Minengeschäfts gezählt werden. Hauptsächlich fördert das Unternehmen Silber in Alaska, Idaho und Mexiko, arbeitet aber mit Hochdruck an der Erschließung von Goldminen. Die Stimmung um eben diese Edelmetalle könnte aktuell aber kaum schlechter sein und so verwundert es nicht, dass die ganz großen Kurssprünge bei Hecla momentan ausbleiben. Am Mittwoch verloren die Anteile 5,6 Prozent an Wert und begaben sich damit wieder unter die Grenze von 6 USD.

Der Blick in die Glaskugel!

An der Marke von 6 USD scheitert Hecla Mining nun schon seit Monaten. Je öfter der Widerstand verfehlt wird, desto mehr schwindet das Vertrauen der Anleger und desto wahrscheinlicher werden spürbare Konsolidierungen. Da hilft es auch nicht eben, dass bei Hecla momentan vieles von der Hoffnung in die Zukunft lebt. Das Goldgeschäft soll wieder für kräftiges Wachstum funktionieren. Das kann aber überhaupt nichts funktionieren, wenn der Goldpreis derart dramatisch fällt. Da muss die Frage erlaubt sein, ob Hecla statt einer Goldgrube nicht viel mehr ein Geldgrab schaufelt.

Anzeige

GRATIS-REPORT enthüllt:

Erfahren Sie in diesem Report alles über den nächsten Mega-Boom, der die Aktienmärkte im Sturm erobern wird! Wir schenken Ihnen heute den Report, für den gerade jeder Investor Schlange steht!

Er enthält die ganze Wahrheit über 4 Aktien, die jetzt vor historischen Kursausbrüchen stehen. Der voraussichtliche Gewinn: +1.000 %! Fordern Sie den Report jetzt kostenlos an!

KLICKEN SIE JETZT HIER!