Top-Thema

Hannover Rück rechnet weiterhin mit Milliardengewinnen

Donnerstag, 20.10.2016 10:07 von

LONDON/HANNOVER (dpa-AFX) - Der weltweit drittgrößte Rückversicherer Hannover Rück (Hannover Rück Aktie) rechnet trotz Niedrigzinsen und des Preiskampfs in der Branche weiterhin mit Milliardengewinnen. Die nachhaltige Gewinnkraft des Unternehmens belaufe sich bei den derzeitigen Marktbedingungen auf rund eine Milliarde Euro, heißt es in einer Präsentation von Vorstandschef Ulrich Wallin zum Investorentag am Donnerstag in London. Auch wenn die Ergebnisse kurzfristig stagnieren dürften, werde sich das Gewinnwachstum des MDax-Konzerns mittel- bis langfristig fortsetzen.

Die Aktionäre sollen unterdessen bei der Dividende keine Abstriche machen müssen. In Jahren kaum veränderter Gewinne solle die Ausschüttung steigen, wie aus der Präsentation hervorgeht. Die Hannover Rück hatte beim Überschuss im Jahr 2014 erstmals an der Milliarde gekratzt und im Jahr 2015 unter dem Strich 1,15 Milliarden Euro verdient. Die Dividende stieg auch dank Sonderausschüttungen von 2,10 Euro für das Jahr 2009 auf 4,75 Euro für das Jahr 2015. Die Basisdividende, die zuletzt bei 3,25 Euro lag, will Wallin den Angaben zufolge in allen Jahren mindestens stabil halten./stw/stb