Handelskette Arko übernimmt Eilles-Geschäfte

Dienstag, 01.11.2016 14:14 von

WAHLSTEDT/HAMBURG (dpa-AFX) - Die Handelskette Arko, spezialisiert auf Süßwaren und Kaffee, übernimmt vom Kaffeeröster Darboven die rund 35 Fachgeschäfte der Marke Eilles. Damit werde Arko zur Nummer eins unter den deutschen Confiserien, teilte das Unternehmen am Dienstag in Hamburg mit. Im Gegenzug übernehme Darboven die kleine Kaffeerösterei von Arko im schleswig-holsteinischen Wahlstedt mit 13 Mitarbeitern und werde zum langfristigen exklusiven Lieferanten für Kaffee, Tee und Kakao.

Arko ist bislang mit 200 Geschäften im Norden und Osten Deutschlands präsent und erreicht mit 725 Mitarbeitern einen Umatz von knapp 60 Millionen Euro. Eilles ist mit 190 Mitarbeitern dagegen im süddeutschen Raum aktiv, vor allem in Bayern./egi/DP/stb