Top-Thema

15:21 Uhr -6,08%
Nach Italien-​Referendum und Österreich-​Wahl: DAX legt bis zum Mittag kräftig zu

Grünen-Fraktionschef Hofreiter will mehr Rente für Geringverdiener

Donnerstag, 24.11.2016 08:25 von

BERLIN (dpa-AFX) - Grünen-Fraktionschef Anton Hofreiter besteht vor dem Rentengipfel der Regierungskoalition auf der Einführung einer "Garantierente". Viele Menschen hätten lange in die Rentenkasse eingezahlt, ihr geringes Einkommen habe jedoch dazu geführt, "dass sie am Ende eine Rente bekommen nur auf Sozialhilfeniveau", sagte Hofreiter am Donnerstag im ZDF-"Morgenmagazin". Wer 30 Jahre eingezahlt habe, müsse deutlich mehr Rente bekommen. Zu den Plänen von Sozialministerin Andrea Nahles (SPD), kleine Renten aufzustocken, sagte Hofreiter: "Das wäre ein richtiger, ein erster kleiner Schritt."

Die Koalition berät an diesem Donnerstag (19.00 Uhr) im Kanzleramt über Reformschritte bei der Rente. Nahles stellt ihr eigenes Konzept zur Alterssicherung am Freitag vor./heute/DP/zb