Top-Thema

10:50 Uhr +0,35%
Marktanalyst Salcher: EZB - Markt hat klare Erwartungshaltung

Große Spielräume der US-Justiz beim Strafmaß

Freitag, 07.10.2016 13:40 von

Die Spekulationen über eine Stützung des angeschlagenen Geldhauses reißen nicht ab. Ob es tatsächlich so weit kommt, liegt in den Händen des US-Justizministeriums. Wie es entscheidet und was das Strafmaß beeinflusst.Obwohl sich der Börsenkurs zuletzt etwas erholt hat, reißen die Spekulationen um die Deutsche Bank nicht ab. Ist die Bank so schwach, dass sie Hilfe von außen benötigt? Muss sie ihre Vermögensverwaltung ganz oder teilweise an die Börse bringen oder verkaufen? Springen andere Finanzkonzerne wie Allianz (Allianz Aktie) und Münchener Rück ein, indem sie der Bank Vermögenswerte abnehmen? Beteiligen sich gar andere Dax-Konzerne in einer konzertierten Aktion an dem angeschlagenen Geldhaus, wie das Handelsblatt berichtet? Muss allen Dementis zum Trotz am Ende doch der Staat ran?Ausgelöst hat all diese Spekulationen eine Forderung des amerikanischen Justizministeriums. Wegen zweifelhafter Geschäfte mit verbrieften Immobilien vor der Finanzkrise fordern die Beamten von der Deutschen Bank umgerechnet 12,5 Milliarden Euro. Sollten sie von dieser Summe nicht abrücken, wäre die Bank tatsächlich existenziell getroffen. Ihre Kapitalbasis würde unter den von den Aufsehern festgelegten Mindestwert fallen, sie müsste Rettungsmaßnahmen ergreifen und würde im schlimmsten Fall sogar abgewickelt.Für die Deutsche Bank (Deutsche Bank Aktie) ist es also lebensnotwendig, diese Summe zu drücken. Erst wenn eine Einigung steht, wird die Unruhe verstummen. Strafmaß kühl kalkuliert Wie realistisch ihre Chancen sind, lässt sich schwer abschätzen. Vor allem von Deutschland aus sieht es so aus, als ob die Zahlungen in den USA wie auf dem Basar ausgehandelt werden und vor allem von politischen Erwägungen abhängen. Eine deutliche Reduktion der Forderung müsste demnach quasi automatisch erfolgen. Das legen auch die Beispiele einiger Wettbewerber nahe, die deutlich glimpflicher davon kamen als ursprünglich gedacht.  

Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.