Probleme bei der Darstellung von ARIVA.DE?

  • Laden unsere Charts bei Ihnen nicht?
  • Wird unser Forum bei Ihnen nicht korrekt dargestellt?

Sie nutzen einen Adblocker, der hierfür verantwortlich ist. Hierauf hat ARIVA.DE leider keinen Einfluss. Bitte heben Sie die Blockierung von ARIVA.DE in Ihrem Adblocker auf.

Probleme bei der Darstellung von ARIVA.DE?

Top-Thema

26.05.17
ROUNDUP/Aktien New York Schluss: Wall Street verschnauft nach Rekordlauf

Goldpreis - Weiter schwach

Donnerstag, 24.11.2016 11:41

Der Goldpreis bleibt weiter schwach. Allerdings hält die Unterstützungs-marke um die 1.200 Dollar bislang noch. Jedoch haben die gleitenden Durchschnitte (50 Tage und 200 Tage) nun ein klares Verkaufssignal generiert: Das “Todeskreuz”. Als der Goldpreis dieses Signal zum letzten Mal aufwies, folgte ein Absturz von 1.564 US-Dollar je Feinunze auf das Mehrjahrestief bei 1.046 Dollar. Die Gold-ETFs leiden weiterhin unter regelmäßigen Abflüssen.

Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.