Goldman belässt Metro auf 'Neutral'

Mittwoch, 07.09.2016 14:54 von

NEW YORK (dpa-AFX Analyser) - Die US-Investmentbank Goldman Sachs (Goldman Sachs Aktie) hat Metro (Metro Aktie) AG nach einer Telefonkonferenz zur geplanten Aufspaltung des Handelskonzerns auf "Neutral" belassen. Leider seien nur wenige Details zu den Unternehmensplänen genannt worden, schrieb Analyst Rob Joyce in einer am Mittwoch vorgelegten Studie. Zumindest sei nun klar, wie die Konzernschulden zwischen dem Lebensmittel- und dem Elektronikspezialisten aufgeteilt würden. Bei ersterem sei wohl der Verkauf von Vermögenswerten nötig, um dem neuen Unternehmen eine gute Bonität zu sichern./gl/ag Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.