Goldman belässt Fresenius auf 'Neutral'

Dienstag, 06.09.2016 07:42 von

NEW YORK (dpa-AFX Analyser) - Die US-Investmentbank Goldman Sachs (Goldman Sachs Aktie) hat Fresenius (Fresenius Aktie) SE mit Blick auf Zukaufpläne auf "Neutral" belassen. Eine Übernahme der größten privaten spanischen Klinikkette Quirónsalud wäre strategisch sinnvoll für den Medizinkonzern, schrieb Analystin Veronika Dubajova in einer Studie vom Dienstag. Die Transaktion würde das Umsatz- und Ergebniswachstum der übernehmenden Fresenius-Krankenhaustochter Helios antreiben./gl/tav Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.