Top-Thema

09.12.16 +0,72%
Aktien New York Schluss: Ungebrochene Kauflust sorgt für weitere Rekorde

Goldinvest.de hat den nächsten Gewinner im Visier: Kursrausch bei Cannabis-Aktien

Donnerstag, 29.09.2016 06:32 von

Während die Legalisierung von medizinischem Cannabis hierzulande nur vorsichtig von der Politik vorangetrieben wird und 2017 wohl erstmals Cannabis auf Rezept von Krankenkassen bezahlt wird, etabliert sich in Kanada und einigen Staaten der USA bereits eine schnell wachsende Industrie rund um Marihuana & Co. Die Börse ist wie immer ein zuverlässiger Indikator für solche Trends: Cannabis-Aktien an der Canadian Stock Exchange (CSE) boomen derart, dass die gesamte CSE im Netz bereits den Spitznamen „MMJ-Exchange“ führt. (Mary Jane ist amerikanischer Slang für „Marijuana“).

Zukünftige Produktionsanlage der LDS; Foto: Lifestyle Delivery Systems

Zukünftige Produktionsanlage der LDS; Foto: Lifestyle Delivery Systems

Marihuana-Aktien sind derzeit regelmäßig unter den Top-Tradern an der CSE. Der so genannte „Marijuana Index Canada“, in dem 29 Unternehmen enthalten sind, hat sich in den vergangenen sechs Monaten rund verdoppelt. Der kumulierte Börsenwert aller im Index enthaltenen Unternehmen nähert sich der Marke von 2 Milliarden Dollar (Dollarkurs)! (http://marijuanaindex.com/index-canada/)

Neben größeren Unternehmen wie Canopy Growth (Börsenwert 460 Mio. CAD), Aurora Cannabis (Börsenwert 312 Mio. CAD) oder Aphira Inc. (Börsenwert 303 Mio. CAD) finden sich eine Vielzahl kleiner Unternehmen mit Micro-Cap Status. Hier ist naturgemäß Vorsicht angebracht, weil ohne Zweifel viele Unternehmen versuchen, die aktuelle Cannabis-Welle zu reiten. Die Chancen bei seriösen Cannabis-Startups sind jedoch nicht zu verachten.

Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.