Top-Thema

Gold-ETC zur Risikostreuung

Freitag, 02.09.2016 06:00

Die Brexit-Abstimmung hat den Goldpreis aus einer mehrere Monate andauernden Seitwärtsbewegung befreit. Inzwischen notiert das gelbe Edelmetall seit Wochen klar über der Marke von 1.300 Dollar. Investoren, die an Gold (Goldkurs) glauben und während der vergangenen Wochen keinen Einstieg wagten, können sich um 1.300 Dollar (Dollarkurs) positionieren. Dieses ehemalige Ausbruchsniveau könnte aus charttechnischer Sicht als Unterstützung fungieren. Investoren böte sich in diesem Fall ein attraktives Chance-Risiko-Verhältnis. Dass Gold auch nach dem jüngsten Anstieg Chancen bieten kann, glauben auch erfahrene Finanzprofis wie Nick Peters, Multi-Asset-Fondsmanager bei der Fondsgesellschaft Fidelity. Welche Vorteile Anleger jetzt mit einem Gold-ETC haben.

Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.