Gewinn übertrifft Erwartungen deutlich

Mittwoch, 09.11.2016 09:00 von

Der Optimismus beim weltgrößten Rückversicherer steigt. Nachdem die Münchener Rück ihren Gewinn im dritten Quartal um 30 Prozent steigern konnte, wurden die Gewinnerwartung für 2016 deutlich nach oben korrigiert.

Die Münchener Rück wird für das laufende Jahr wieder zuversichtlicher. Der Gewinn werde deutlich über den zuletzt in Aussicht gestellten 2,3 Milliarden Euro liegen, teilte der weltgrößte Rückversicherer am Mittwoch in München mit.

„Ob und in wie weit, hängt wie üblich vor allem von der weiteren Entwicklung bei Großschäden, Kapitalmarkt und den Währungskursen ab.“ Die Schäden aus dem Hurrikan Matthew, der im Oktober über die Karibik und Teile der USA hinweggezogen war, seien mit einem niedrigen dreistelligen Millionenbetrag bereits berücksichtigt.

Nach neun Monaten hat der Rückversicherer 2,1 (Vorjahr: 2,4) Milliarden Euro Gewinn bereits erwirtschaftet. Im dritten Quartal steigerte der Dax-Konzern das Ergebnis um 30 Prozent auf 684 (525) Millionen Euro und traf damit die Erwartungen der Analysten fast punktgenau.

Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.