Gazprom setzt schon wieder neue REKORDE!

Donnerstag, 24.11.2016 18:15

Kommentar von Laurenz Erwald

Liebe Leser,

die Nachfrage nach russischem Gas in Europa steigt immer weiter. Dadurch konnte Gazprom am Mittwoch schon zum siebten Mal in schneller Folge einen neuen Rekord bei der verkauften Menge vermelden. Am 22. November exportiere das russische Gasunternehmen 599,8 Millionen Kubikmeter Gas nach Europa, der Anstieg zum letzten Rekordhoch liegt bei 1,9 Millionen Kubikmeter. Wenn sich die Nachfrage in diesem Tempo weiter entwickelt, wird Gazprom wohl auch bald die magische Grenze von 600 Millionen Kubikmeter an einem Tag überschreiten.

Aktie hängt auf hohem Niveau fest!

Die Nachricht sorgt für eine gewisse positive Stimmung an der Börse, kann Gazprom aber nicht in neue Höhen befördern. Mit einem Plus von 0,9 Prozent macht das Unternehmen am Donnerstag lediglich die Verluste vom Vortag wieder wett und landet abermals bei 4,43 Euro. Gazprom hat das Jahreshoch von 4,58 Euro damit weiter fest im Blick, ohne jedoch klare Signale für die nähere Zukunft zu liefern. Eine gewisse Vorsicht ist an der Börse immer angebracht und auch bei Gazprom bestehen trotz eines guten Newsflows Risiken. Prallt die Aktie zu oft auf dem hohen Niveau ab, könnte schon bald eine deutliche Korrektur eintreten.

Anzeige

GRATIS-REPORT enthüllt:

Erfahren Sie in diesem Report alles über den nächsten Mega-Boom, der die Aktienmärkte im Sturm erobern wird! Wir schenken Ihnen heute den Report, für den gerade jeder Investor Schlange steht!

Er enthält die ganze Wahrheit über 4 Aktien, die jetzt vor historischen Kursausbrüchen stehen. Der voraussichtliche Gewinn: +1.000 %! Fordern Sie den Report jetzt kostenlos an!

KLICKEN SIE JETZT HIER!