Gazprom- gut für Dividendenjäger

Mittwoch, 21.09.2016 13:24

Kommentar von Rami Jagerali

Lieber Leser,

laut Reuters sind die Gaslieferungen von Gazprom nach Frankreich in diesem Jahr wieder deutlich gestiegen. Im Vergleich zum Vorjahr ergab es ein Plus von 27,3 %. Der Trend hält damit bereits seit 2014 an und könnte unter anderem nicht nur generell etwas mit tiefen Preisen zu tun haben, sondern auch damit, dass Gazprom sich einsichtig bei der Preisgestaltung gezeigt hat. So wurde beispielsweise der Gaspreis vom Ölpreis abgekoppelt und einige Unstimmigkeiten aufgrund langfristiger Verträge mit einigen europäischen Kunden beigelegt.

Dennoch, der Wettbewerb zwischen europäischen Versorgern und Gazprom, wächst immer weiter. Viele EU-Länder wollen sich vom russischen Gas unabhängig machen. Das kam deutlich zu Tage in der kürzlich stattgefundenen Sitzung der Energieminister in Budapest. Dort ging es vor allem um die sogenannte Konnektivität im Rahmen von Gasprojekten zwischen den Ländern Bulgarien, Ungarn, Rumänien und Österreich.

Hingegen sind Deutschland und Frankreich sowie die Niederlande für neue Projekte mit Gazprom nicht abgeneigt. Gazprom Chef Alexej Miller traf sich kürzlich mit Jean-Bernard Levy, Chef von EDF, Frankreichs größtem Gasproduzenten. Hier wurden insbesondere neue Routen für Russlands Gasexporte besprochen, auch unter der Berücksichtigung des TurkStream-Projekts.

Derweil hat der Gasnetzbetreiber Thyssengas eine Zusammenarbeit mit Gasprom angekündigt und damit die deutsch-russische Partnerschaft bekräftigt. Thyssengas will künftig ohne Umwege über die Pipeline NordStream 2, russisches Gas nach NRW bringen. Die Planung für die eigene Pipelineverbindung soll bereits auf Hochtouren laufen.

Dennoch, der Kurs der Gazprom Aktie bleibt im mustergültigen Abwärtstrend gefangen. Bisher ist der Wert nur für Dividendenjäger interessant gewesen, denn Gazprom schüttet laut neuer Gesetzesregeln 50 % der Gewinne aus. Gemäß Vorrechnung von Analysten, wird in den nächsten beiden Jahren so eine Dividendenrendite zwischen 10-12 % erwartet.

Anzeige

Das wird Amazon ganz und gar nicht schmecken …

… denn heute können Sie den Bestseller: „Reich mit 1000 €: Kleines Investment, großer Gewinn!“ von Börsen-Guru Rolf Morrien kostenlos anfordern. Während bei Amazon für dieses Meisterwerk 29,90 Euro fällig werden, können Sie den Report über diesen Link tatsächlich vollkommen gratis anfordern. Jetzt hier klicken und schon bald mit 1000 Euro reich an der Börse werden.