Top-Thema

Gabriel: Windenergie muss sich dem Markt stellen

Dienstag, 27.09.2016 13:00 von

HAMBURG (dpa-AFX) - Wirtschaftsminister Sigmar Gabriel (SPD) hat die Bedeutung der Windenergie für die Energiewende unterstrichen, gleichzeitig aber die gedrosselten Ausbauziele der Bundesregierung verteidigt. "Die Windenergie braucht keinen Welpenschutz mehr", sagte Gabriel bei der Eröffnung der Messe WindEnergy am Dienstag in Hamburg. "Sie muss sich den Herausforderungen des Marktes stellen."

Die erneuerbaren Energien leisteten mittlerweile den größten Beitrag zur deutschen Stromversorgung und die Windenergie habe daran den wesentlichen Anteil, sagte Gabriel. Nun komme es darauf an, mit dem Netzausbau nachzuziehen, damit alle Rädchen ineinander greifen könnten. Für die Investoren in die Windenergie gebe es klare Rahmenbedingungen und eine gute Investitionsgrundlage./egi/DP/tos