Top-Thema

22:38 Uhr +0,15%
Aktien New York Schluss: Freundlich - Endspurt in den letzten Handelsminuten

Gabriel warnt China vor Benachteiligung deutscher Investoren

Sonntag, 30.10.2016 14:44 von

BERLIN (dpa-AFX) - Vor seiner China-Reise hat Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel (SPD) die Gastgeber davor gewarnt, die Bedingungen für deutsche Investoren zu verschlechtern. "Die chinesischen Investitionsregeln machen es immer schwieriger, dort zu investieren", sagte Gabriel der "Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung". "Wenn China den Status einer Marktwirtschaft bekommen will, dann muss es auch so handeln." Nötig seien gleiche Behandlung und Bedingungen auf beiden Seiten.

Gabriel bricht an diesem Montag zu einer fünftägigen Asien-Reise auf. Nach Gesprächen mit der chinesischen Führung wird er an der Asien-Pazifik-Konferenz der deutschen Wirtschaft teilnehmen, die Ende der Woche in Hongkong stattfindet. Deutschland ist der größte Handelspartner Chinas in Europa./and/DP/he