Freenet hält nach überraschend gutem Quartal an Jahresprognose fest

Dienstag, 08.11.2016 20:19 von

BÜDELSDORF (dpa-AFX) - Der Mobilfunkanbieter Freenet (Freenet Aktie) hat nach einem überraschend erfolgreichen Quartal seine Jahresprognose bestätigt. Der Umsatz sei im dritten Jahresviertel vor allem wegen des Anfang März gekauften TV-Dienstleister Media Broadcast um 9,8 Prozent auf 867,2 Millionen Euro gestiegen, teilte Freenet am Dienstagabend mit. Der Gewinn vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (Ebitda) legte um 21,4 Prozent auf 118,2 Millionen Euro zu. Hier profitierte die Gesellschaft auch von seiner Beteiligung am schweizerischen Telekommunikationsanbieter Sunrise Communications.

Analysten hatten mit einem weniger erfolgreichen Quartal gerechnet. Im nachbörslichen Handel legte der Kurs der Freenet-Aktie um ein Prozent zu. Im laufenden Jahr will das Unternehmen weiterhin ein Ebitda von "leicht über 400 Millionen Euro" erzielen./he/gl