Top-Thema

11:05 Uhr
ROUNDUP: Neuer Dämpfer beim Ifo-Index signa­li­siert Konjunktur-​Delle

Fraport-Aktie: Kurs legt zu

Montag, 16.04.2018 11:23 von ARIVA.DE

Im deutschen Wertpapierhandel liegt die Fraport-Aktie (Fraport-Aktie) derzeit im Plus. Die Aktie notiert aktuell bei 79,84 Euro.

Freuen können sich gegenwärtig die Aktionäre von Fraport: Das Wertpapier weist zur Stunde eine Verteuerung von 0,20 Prozent auf. Gegenüber dem Schlusskurs vom vorigen Handelstag gewann das Papier 16 Cent hinzu. Die Aktie wird an der Börse gegenwärtig mit 79,84 Euro bewertet. Im Vergleich mit dem Gesamtmarkt steht die Fraport-Aktie gut da. Der MDAX (MDAX) liegt derzeit um 0,09 Prozent im Plus gegenüber der Schlussnotierung vom Vortag und kommt auf 25.654 Punkte. Den bisher höchsten Kurs verzeichnete das Wertpapier von Fraport am 29. Januar 2018. Seinerzeit kostete das Wertpapier 97,26 Euro, also 17,42 Euro mehr als aktuell.

Das Unternehmen Fraport

Die Fraport AG zählt zu den größten Flughafen-Konzernen weltweit. Der Schwerpunkt des Geschäfts der Fraport AG besteht im Betrieb des Flughafens Frankfurt am Main, der eine der bedeutendsten Verkehrsdrehscheiben (Hub) in Europa ist. Der Flughafen verfügt über 4 Bahnen, zwei Start-Landebahnen, eine reine Start- sowie eine reine Landebahn. Im vergangenen Geschäftsjahr erwirtschaftete Fraport unter dem Strich einen Gewinn von 330 Mio. Euro. Der Umsatz belief sich auf 2,93 Mrd. Euro. Am 9. Mai 2018 lässt sich Fraport erneut in die Bücher schauen. Dann werden die neuesten Geschäftszahlen veröffentlicht.

Das sind die Aktien von Konkurrenten

  Fraport Auckland Airport Beijing Capital Airport Flughafen Wien Flughafen Zürich
Kurs 79,84 3,73 € 1,15 € 33,30 € 173,10 €
Performance 0,20 0,00% 0,00% +0,91% 0,00%
Marktkap. 7,38 Mrd. € 4,44 Mrd. € 2,16 Mrd. € 2,80 Mrd. € 5,31 Mrd. €

So sehen Experten die Fraport-Aktie

Die Aktie von Fraport wird von mehreren Analysten beobachtet.

Die Commerzbank hat die Einstufung für Fraport nach Verkehrszahlen für März auf "Hold" mit einem Kursziel von 96 Euro belassen. Das Passagieraufkommen am Frankfurter Heimatflughafen sei durch die früher liegenden Osterferien stark ausgefallen, schrieb Analyst Adrian Pehl in einer am Freitag vorliegenden Studie. Im April wiederum werde dies dann aber negative Folgen haben. Alles in allem seien die Zahlen indes erfreulich.

Jahreschart der Fraport-Aktie, Stand 16.04.2018
Jahreschart der Fraport-Aktie, Stand 16.04.2018
Die US-Investmentbank Goldman Sachs hat das Kursziel für Fraport von 81 auf 80 Euro gesenkt und die Einstufung auf "Neutral" belassen. In Erwartung steigender Finanzierungskosten und geringerer Erträge der Beteiligungen habe er seine Gewinnprognosen (EPS) für den Flughafenbetreiber der Jahre 2018 bis 2020 reduziert, schrieb Analyst Patrick Creuset in einer am Donnerstag vorliegenden Studie.

Dieser Artikel wurde von ARIVA.DE mithilfe von Unternehmensinformationen von Finance Base und Aktienanalysen von dpa-AFX standardisiert erstellt. Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für die genannten Analysten-Häuser finden Sie hier.

Kolumnen

Nicolai Tietze
30.07.10 - Nicolai Tietze
Stefanie Burgmaier
21.04.10 - Stefanie Burgmaier
F. Demmelhuber
23.10.07 - F. Demmelhuber