Top-Thema

09:00 Uhr
ROUNDUP 4: Jamaika-​Verhandlungen gescheitert - SPD will nicht in Regierung gehen

Fraport-Aktie: Kurs heute im Minus

Mittwoch, 15.11.2017 12:16 von ARIVA.DE

Im Minus liegt gegenwärtig der Anteilsschein von Fraport (Fraport Aktie). Der jüngste Kurs betrug 80,35 Euro.

Die Fraport-Aktie verzeichnet derzeit ein Minus von 2,19 Prozent. Sie hat sich um 1,80 Euro gegenüber dem letzten festgestellten Kurs des vorigen Handelstages verschlechtert. Der Preis für die Aktie liegt aktuell bei 80,35 Euro. Im Vergleich mit dem Gesamtmarkt steht die Fraport-Aktie nicht so gut da. Der MDAX liegt zur Stunde um 1,19 Prozent im Minus gegenüber der Schlussnotierung vom Vortag. Er kommt auf 26.044 Punkte. Trotz des heutigen Kursverlustes: Von seinem Allzeittief ist das Wertpapier von Fraport gegenwärtig noch weit entfernt. Am 10. März 2009 ging das Wertpapier zu einem Preis von 21,55 Euro aus dem Handel – das sind 73,18 Prozent weniger als der aktuelle Kurs.

Das Unternehmen Fraport

Die Fraport AG zählt zu den größten Flughafen-Konzernen weltweit. Der Schwerpunkt des Geschäfts der Fraport AG besteht im Betrieb des Flughafens Frankfurt am Main, der eine der bedeutendsten Verkehrsdrehscheiben (Hub) in Europa ist. Der Flughafen verfügt über 4 Bahnen, zwei Start-Landebahnen, eine reine Start- sowie eine reine Landebahn. Im vergangenen Geschäftsjahr erwirtschaftete Fraport unter dem Strich einen Gewinn von 375 Mio. Euro. Der Umsatz belief sich auf 2,59 Mrd. Euro.

So sehen Analysten die Fraport-Aktie

Die Aktie von Fraport wurde erst kürzlich einer Analyse unterzogen.

Die Commerzbank (Commerzbank Aktie) hat die Einstufung für Fraport nach Verkehrszahlen auf "Hold" mit einem Kursziel von 81 Euro belassen. Der Heimatflughafen in Frankfurt sei auf gutem Weg zu einem Kapazitätswachstum von 5 Prozent oder etwas mehr, schrieb Analyst Adrian Pehl in einer Studie vom Freitag. Die Schwachstellen blieben aber das Frachtgeschäft und der hohe Anteil der Innerkontinentalflüge.

Dieser Artikel wurde von ARIVA.DE mithilfe von Unternehmensinformationen von Finance Base und Aktienanalysen von dpa-AFX standardisiert erstellt. Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie hier.