Probleme bei der Darstellung von ARIVA.DE?

  • Laden unsere Charts bei Ihnen nicht?
  • Wird unser Forum bei Ihnen nicht korrekt dargestellt?

Sie nutzen einen Adblocker, der hierfür verantwortlich ist. Hierauf hat ARIVA.DE leider keinen Einfluss. Bitte heben Sie die Blockierung von ARIVA.DE in Ihrem Adblocker auf.

Probleme bei der Darstellung von ARIVA.DE?

Top-Thema

17:05 Uhr
ROUNDUP: Merkel legt sich nicht auf finanzielle Forderungen an London fest

Frankreich bittet zur Kasse: Höchste Steuerquote in der EU

Freitag, 25.11.2016 15:43 von

BRÜSSEL (dpa-AFX) - In keinem anderen EU-Land verlangt der Staat so viele Steuern und Sozialbeiträge wie in Frankreich. Mit einer Steuerquote von 47,9 Prozent lag das Land zuletzt knapp vor Dänemark (47,6 Prozent) und Belgien (47,5 Prozent), wie die Statistikbehörde Eurostat am Freitag meldete. In Deutschland betrug der Anteil der Steuern und Sozialbeiträge am Bruttoinlandsprodukt (BIP) im vergangenen Jahr 40,0 Prozent. Er entsprach damit fast genau dem EU-Schnitt. Die niedrigste Belastung hatten zuletzt Irland (24,4 Prozent), Rumänien (28,0 Prozent) und Bulgarien (29,0 Prozent). Nach Angaben von Eurostat wird die Quote in Irland allerdings erheblich dadurch beeinflusst, dass multinationale Großkonzerne im Ausland erwirtschaftete Gewinne auf die Insel verlagern./bak/DP/enl