Fluggesellschaften bekommen Millionen-Entlastung vom Bund

Dienstag, 22.11.2016 18:03 von

BERLIN (dpa-AFX) - Die deutschen Fluggesellschaften bekommen im neuen Jahr finanziellen Rückenwind vom Bund. Verkehrsminister Alexander Dobrindt (CSU) kündigte am Dienstag nach einem Treffen mit Branchenvertretern in Berlin Entlastungen von 213 Millionen Euro bei den Flugsicherungsgebühren für 2017 an. Dafür werde der Bund Kostenbestandteile übernehmen und das Eigenkapital der bundeseigenen Deutschen Flugsicherung weiter stärken. Ziel sei es, den unter hohem Kostendruck stehenden Unternehmen Spielräume für Investitionen etwa in umweltfreundlichere Maschinen zu verschaffen./sam/DP/edh