Top-Thema

19:53 Uhr
ROUNDUP/Aktien New York Schluss: Freundlich - S&P 500 endet erstmals über 2600

Flugbegleitergewerkschaft: Gespräche mit Eurowings gescheitert

Freitag, 14.10.2016 13:30 von dpa-AFX

FRANKFURT/DÜSSELDORF (dpa-AFX) - Im Tarifkonflikt bei der Lufthansa-Tochter Eurowings werden Streiks des Kabinenpersonals wieder wahrscheinlicher. Die Gespräche am Mittwoch und Donnerstag unter Leitung eines Moderators seien ergebnislos beendet worden, sagte der Tarifexperte der Kabinengewerkschaft Ufo, Nicoley Baublies, am Freitag auf Anfrage. Sollte das Unternehmen ein verbessertes Angebot vorlegen, seien Verhandlungen jederzeit möglich. "Ansonsten bereiten wir Arbeitskampfmaßnahmen vor. Ab spätestens nächster Woche kann es losgehen."/mar/DP/jha