Fed-Mitglied Lockhart tritt zurück

Dienstag, 13.09.2016 18:55 von

ATLANTA (dpa-AFX) - Der Präsident der regionalen Notenbank von Atlanta, Dennis Lockhart, wird am 28. Februar 2017 zurücktreten. Dies teilte die Atlanta Fed am Dienstag mit. Lockhart ist seit dem Jahr 2007 im Amt. Die Suche nach einem Nachfolger soll jetzt begonnen werden.

Lockhart hatte sich zuletzt für eine "lebhafte" Diskussion über eine baldige Zinserhöhung ausgesprochen. Allerdings ist er derzeit nicht stimmberechtigt im geldpolitischen Ausschuss der US-Notenbank (FOMC) und wird es auch für den Rest seiner Amtszeit nicht mehr werden./jsl/he