Top-Thema

'FAZ': Dorindt will laute Güterwagen ab 2020 verbieten

Donnerstag, 27.10.2016 05:57 von

BERLIN (dpa-AFX) - Zum Schutz der Anwohner von Bahnstrecken sollen einem Zeitungsbericht zufolge ab Dezember 2020 auf dem deutschen Schienennetz laute Güterwagen verboten werden. Das sehe ein Gesetzentwurf von Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt (CSU) vor, den das Kabinett noch vor Weihnachten beschließen wolle, schreibt die "Frankfurter Allgemeine Zeitung" (Donnerstag).

Die Lärmbelastung der Bevölkerung an Schienenwegen übersteige oft deutlich die zugelassenen Immissionswerte, begründet Dobrindt dem Bericht zufolge sein Vorhaben. "Vor diesem Hintergrund besteht Handlungsbedarf für eine Regelung, mit der die Schallemission des Schienengüterverkehrs begrenzt werden kann." Bei Verstößen gegen das Verbot könnten den Unternehmen sowohl Nachtfahrverbote als auch Geschwindigkeitsbeschränkungen auferlegt werden./sk/DP/stk