Top-Thema

15:18 Uhr -0,84%
VW-​Vorstände zahlten Reisekosten zurück - Kurswechsel bei Firmenjets

Facebook stellt Foto aus Vietnam-Krieg wieder online

Freitag, 09.09.2016 20:40 von

Weil Facebook (Facebook Aktie) einen Bericht mit einem berühmten Foto aus dem Vietnam-Krieg gelöscht hat, erntete der Konzern Kritik. Viele Nutzer warfen dem Unternehmen Zensur und Machtmissbrauch vor. Nun ist das Foto wieder online.

Facebook stellt nach massiver Kritik den Zeitungsbericht mit einem berühmten Foto aus dem Vietnam-Krieg wieder online. Obwohl auf dem Bild ein unbekleidetes Kind zu sehen sei, erkenne das Online-Netzwerk die historische Bedeutung des Fotos an, hieß es am Freitag in einer Facebook-Stellungnahme beim Technologieblog „Recode“.

Das Bild zeigt ein kleines vietnamesisches Mädchen, das nach einer Napalm-Attacke nackt über eine Straße läuft. Facebook löschte einen Bericht der größten norwegischen Zeitung „Aftenposten“ mit dem Foto und verwies zur Begründung auf das Verbot von Kinderpornografie. Der Chefredakteur des Blatts warf Facebook daraufhin Zensur und Machtmissbrauch vor.

Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.