Top-Thema

12:28 Uhr
Aktien Frankfurt: Dax schafft es weiterhin nicht über 13200 Punkte

Explosion bei BASF: Sechs Verletzte auf Intensivstation

Dienstag, 18.10.2016 12:32 von dpa-AFX

LUDWIGSHAFEN (dpa-AFX) - Einen Tag nach der Explosion beim Chemiekonzern BASF (BASF Aktie) befinden sich noch sechs Verletzte auf der Intensivstation. "Es steht zum Teil nicht sehr gut um diese Menschen", sagte Dieter Feid, für die Feuerwehr zuständiger Dezernent der Stadt Ludwigshafen, am Dienstag auf einer Pressekonferenz. Die Aufforderung an die Anwohner, Fenster und Türen geschlossen zu halten, gelte zur Sicherheit weiter, sagte er. Laut BASF trete weiterhin Gas aus. Man habe aber bislang keine erhöhten Konzentrationen schädlicher Stoffe gemessen. Bei der Explosion am Montag waren zwei Angehörige der BASF-Betriebsfeuerwehr ums Leben gekommen. Eine Person wurde am Dienstag noch vermisst./rib/ko/DP/tos