Probleme bei der Darstellung von ARIVA.DE?

  • Laden unsere Charts bei Ihnen nicht?
  • Wird unser Forum bei Ihnen nicht korrekt dargestellt?

Sie nutzen einen Adblocker, der hierfür verantwortlich ist. Hierauf hat ARIVA.DE leider keinen Einfluss. Bitte heben Sie die Blockierung von ARIVA.DE in Ihrem Adblocker auf.

Probleme bei der Darstellung von ARIVA.DE?

Top-Thema

24.02.17
ROUNDUP/Aktien New York Schluss: Kaum Veränderung nach Rekordserie

Evotec: Ganz exklusiv

Freitag, 13.01.2017 13:01

Am gestrigen Donnerstag meldete sich Evotec (WKN: 566480 / ISIN: DE0005664809) mit – aus Unternehmenssicht – guten Nachrichten. Und zwar verweist Evotec darauf, dass ein wissenschaftlicher Artikel mit „vielversprechenden Forschungsergebnisse(n) im Bereich Picornaviren“ veröffentlicht wurde.

Das sagt mir zunächst nichts, doch Evotec erläutert, dass der Verfasser des besagten Artikels der Mitgründer der Haplogen GmbH ist. Und mit dieser zusammen entwickelt Evotec demnach antivirale Therapeutika. Konkret wird darauf verwiesen, dass ein Zellenzym mit dem lyrischen Namen PLA2G16 „einen neuartigen Ansatzpunkt zur Abwehr von Infektionen durch eine große Anzahl von Picornaviren“ darstelle.

Evotec-Chart: finanztreff.de

Relativ frühes Stadium – aber potenziell interessant

Interessant dabei: Haplogen hält der Meldung zufolge die exklusiven Rechte an der Verwendung von PLA2G16 „bei viralen Infektionen“. Insofern könnten die neuen Forschungserkenntnisse zur Entwicklung eines entsprechenden Medikaments führen. Das wäre dann hoffentlich auch für von Picornaviren Betroffene eine gute Sache. Ich weise darauf hin, dass ich mich mit dieser Thematik aus medizinischer Sicht keineswegs auskenne. Was ich verstehe – es gilt zu relativieren: Denn laut Evotec wird im Laufe des Jahres der „Beginn der präklinischen Entwicklung“ erwartet. Das klingt noch nach einem recht frühen Stadium. Immerhin, ein mögliches neues interessantes Projekt in der Pipeline gewissermaßen.

Und hier noch das Zitat zum Tag:

„Was nicht umstritten ist, ist auch nicht sonderlich interessant.“ – Goethe

Michael VaupelEin Beitrag von Michael Vaupel

Michael Vaupel, diplomierter Volkswirt und Historiker (M.A.), Vollblut-Börsianer. Nach dem Studium Volontariat und Leitender Redakteur und Analyst diverser Börsenbriefe (Emerging Markets, Internet, Derivate, Rohstoffe). Er ist gefragter Interview- und Chatpartner (N24, CortalConsors). Ethisch korrektes Investieren ist ihm wichtig.
Seine kostenlosen Newsletter können Sie hier abonnieren. Weitere Informationen unter: www.vaupels-boersenwelt.de

Bildquelle: Michael Vaupel / Evotec AG