Top-Thema

20.01.17
ROUNDUP/Aktien New York Schluss: Dow erholt sich nach Trump-​Amtsantritt

EUROSTOXX-FLASH: Ins Minus gerutscht - Anleger verlässt der Mut

Donnerstag, 29.09.2016 17:25 von

FRANKFURT/PARIS (dpa-AFX) - Der EuroStoxx 50 ist am späten Donnerstagnachmittag ins Minus gedreht. Der Leitindex der Eurozone fiel zuletzt um 0,10 Prozent auf 2988,23 Punkte. Am Vormittag hatte er noch von der beschlossenen Fördergrenze der Organisation Erdöl exportierender Länder (Opec) profitiert und war um mehr als 1 Prozent gestiegen. Rohstoffexperten äußerten sich nun aber skeptisch. Sie nannten die mangelnde Disziplin der Opec-Mitglieder, eine weiter schwache Nachfrage sowie die anderen großen Akteure am Markt wie Russland und die USA.

Börsianer verwiesen zudem auf die bevorstehende Berichtssaison der Unternehmen, weiter schwelende Probleme im europäischen Bankensektor sowie die Ungewissheit über die Geldpolitik der US-Notenbank Fed. Anleger wollten sich daher nicht zu weit aus dem Fenster lehnen. Die Schaukelbörse der vergangenen Wochen dürfte daher vorerst weitergehen./mis/he