Top-Thema

Europas größter Online-Modehändler auf Rekordhoch

Mittwoch, 19.10.2016 10:20 von

Der Online-Händler Zalando (Zalando Aktie) hat seine Jahresziele angehoben. Diese Nachricht versetzt die Anleger in Kauflaune. Trotzdem erfüllt das Unternehmen nicht alle Erwartungen der Analysten.

Vorläufigen Zahlen zufolge hat Zalando im dritten Quartal seinen Umsatz um 16 bis 18 Prozent auf 827 bis 841 Millionen Euro gesteigert, zudem steckt sich das Unternehmen höhere Ziele für das Gesamtjahr.

Mit der Anhebung der Jahresziele hat Zalando die Anlegern in Kauflaune versetzt. Die Aktien von Europas größtem Online-Modehändler stiegen zeitweise um 4,3 Prozent auf ein Rekordhoch von 38,90 Euro, ehe Gewinnmitnahmen den Anstieg bremsten.

Zwar habe das Erlöswachstum auf den ersten Blick enttäuscht, schrieb DZ-Bank-Analyst Thomas Maul in einer Kurzstudie. Doch das sei kein Anlass zur Sorge: „Unter dem Strich wird diese Entwicklung aber durch eine unerwartet starke Profitabilität mehr als ausgeglichen.“

JP Morgan erhöhte sein Kursziel auf 37 von 34 Euro. Die Umsatzentwicklung sei hinter den Erwartungen geblieben, aber der Gewinn höher als gedacht ausgefallen, begründeten die Experten ihre Entscheidung.

Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.