Europäische Suchmaschine will keine Yahoo-Ergebnisse mehr zeigen

Montag, 17.10.2016 18:11 von

BERLIN (dpa-AFX) - Der Internet-Konzern Yahoo (Yahoo Aktie) hat wegen seiner Datenschutz-Probleme einen ersten Partner verloren. Die europäische Suchmaschine Startpage.com kündigte am Montag an, sie werde keine Yahoo-Ergebnisse mehr anzeigen. Firmenchef Robert Beens verwies auf den riesigen Daten-Diebstahl mit mindestens einer halben Milliarde betroffener Nutzer und Berichte, wonach Yahoo den E-Mail-Verkehr auf bitten der US-Behörden gescannt habe. "Wir haben keine gutes Gefühl mehr dabei, ihr Partner zu sein", erklärte er. Startpage.com betreibt die Metasuch-Plattform lxquick.eu mit Ergebnissen aus anderen Suchemaschinen und ist auf die Privatsphäre ihrer Nutzer fokussiert./so/DP/tos