Top-Thema

02.12.16 -0,73%
Obama blockiert Aixtron-​Übernahme durch Unternehmen aus China

Euphorie an den US-Märkten

Dienstag, 15.11.2016 16:40 von

Sönke Niefünd hat in diesen turbulenten Zeiten sich eine neue Aktie ins Depot gelegt. Dabei handelt sich um einen internationalen Pharmakonzern mit positiven Nachhaltigkeitswerten und hoher Dividendenrendite.

Am weltweit richtungsweisenden US-Aktienmarkt drohen nach der jüngsten Rally kurzfristig fallende Notierungen. Darauf deuten Indikatoren des Analysehauses Sentix, das Daten zur Gemütslage der Anleger untersucht und daraus Prognosen für den weiteren Verlauf an den Kapitalmärkten ableitet.

Demnach sei die Stimmung der Investoren an der Wall Street nach dem Wahlsieg Donald Trumps so euphorisch wie seit 2010 nicht mehr. Und in der Vergangenheit sei ein ähnliches Ausmaß an Optimismus ein Signal für eine Konsolidierung innerhalb der folgenden zwei Wochen gewesen, warnen die Sentix-Experten.

Die gute Nachricht für Börsianer: Trotz des erwarteten Rücksetzers dürfte sich der Einschätzung der Fachleute der langfristige Aufwärtstrend fortsetzen. Denn zum einen steige parallel zur kurzfristigen Stimmungslage – dem sogenannten "Sentiment" – auch die strategische Grundüberzeugung der Anleger. Zum anderen hätten sich ausreichend viele Anleger noch nicht positioniert.

Die Schlussfolgerung der Analysespezialisten decken sich nur zum Teil mit meinen eigenen Einschätzungen, da ich inzwischen auch langfristig skeptisch gegenüber dem US-Aktienmarkt eingestellt bin. Alarmierend finde ich etwa, dass die Börsianer derzeit in ihrer Kaufpanik so agieren, als sei es ausgemachte Sache, dass Trumps geplante wirtschaftspolitische Experimente einen nachhaltigen Konjunkturboom auslösen.

Auch das aller Voraussicht nach demnächst weiter anziehende Zinsniveau in der bedeutendsten Volkswirtschaft der Welt scheint momentan niemanden mehr zu stören - und wird offensichtlich völlig ausgeblendet. Dabei waren es die praktisch kostenlose Notenbankliquidität und die extrem niedrigen langfristigen Zinsen, die seit knapp acht Jahren die zweitlängste Börsenhausse aller Zeiten befeuert haben.

Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.