Top-Thema

Erster Fall von Vogelgrippe auch in Mecklenburg-Vorpommern

Donnerstag, 10.11.2016 12:23 von

SCHWERIN (dpa-AFX) - Die Vogelgrippe hat Mecklenburg-Vorpommern erreicht. Bei einer toten Reiherente, die auf der Insel Riems bei Greifswald gefunden wurde, sei das Virus H5N8 nachgewiesen worden, teilte Agrarminister Till Backhaus (SPD) am Donnerstag in Schwerin mit. Außerdem bestehe bei mehreren anderen toten Vögeln der Verdacht, dass sie ebenfalls mit der hochansteckenden Form der Geflügelpest infiziert waren. Die Tiere wurden auf den Ostsee-Inseln Greifswalder Oie und Ruden gefunden. Die Untersuchungsergebnisse sollten noch an diesem Donnerstag vorliegen.

Backhaus verhängte daraufhin für Geflügelhaltungen im ganzen Land die Stallpflicht. Sie gilt von Montag an. Zuvor waren in Schleswig-Holstein, Baden-Württemberg, Westpolen, Österreich und der Schweiz schon Hunderte Wildvögel an der Geflügelpest verendet. Ungarn meldete Ausbrüche auf zwei Geflügelfarmen./ubs/DP/fbr