Probleme bei der Darstellung von ARIVA.DE?

  • Laden unsere Charts bei Ihnen nicht?
  • Wird unser Forum bei Ihnen nicht korrekt dargestellt?

Sie nutzen einen Adblocker, der hierfür verantwortlich ist. Hierauf hat ARIVA.DE leider keinen Einfluss. Bitte heben Sie die Blockierung von ARIVA.DE in Ihrem Adblocker auf.

Probleme bei der Darstellung von ARIVA.DE?

Top-Thema

22.05.17
ROUNDUP/Aktien New York Schluss: Wall Street setzt Erholung fort

Erste AM legt Fonds für Hybrid- und Nachranganleihen auf

Freitag, 02.12.2016 10:21 von

Wien (GodmodeTrader.de) - Derzeit suchen viele Investoren nach Investitionsmöglichkeiten, die hohe laufende Erträge liefern können und ein attraktives Chancen-Risikoprofil aufweisen. Der neue Fonds ERSTE BOND CORPORATE PLUS investiert schwerpunktmäßig in Hybridanleihen aus dem Nicht-Finanzbereich mit Investment Grade Rating, wie Erste Asset Management in einer Pressemeldung mitteilt.

Die Investition in Hybridanleihen erfordere spezifisches Know-how. Aufgrund der besonderen Kündigungsrechte des Emittenten gebe es auch spezielle Risiken, die durch eine breite Diversifikation im Fonds deutlich reduziert werden könnten, heißt es. „Anleihen-Investments haben bei der Erste Asset Management eine lange Tradition. Der neue ERSTE BOND CORPORATE PLUS ist ein Angebot für risikobewusste Anleger und ergänzt ideal unsere bestehende Produktpalette von Unternehmensanleihenfonds“, so Heinz Bednar, Geschäftsführer der Erste AM.

Der Fonds sei in Österreich und Deutschland zum Vertrieb zugelassen und starte am 12. Dezember 2016, heißt es weiter. Das geplante Startportfolio besteht laut Mitteilung zu drei Vierteln aus Hybridanleihen aus dem Nicht-Finanzsektor und zu einem Viertel aus nachrangigen Bankanleihen (sog. „Tier 2“- Anleihen). Es wird voraussichtlich in fünfzig Investment-Grade-Anleihen von dreißig Emittenten investiert. Unter den Emittenten befinden sich prominente Namen wie Volkswagen, Total, Bayer, OMV und Electricité de France.