Eine Studie erklärt das Bullenszenario für Apple

Donnerstag, 01.12.2016 09:00

Ein kurzer Blick auf die aktuelle Performance von Apple (WKN:865985) hat einige Investoren zu der Schlussfolgerung veranlasst, das niedrige Kurs-Gewinn-Verhältnis von nur 13,5 wäre komplett gerechtfertigt. Immerhin sind sowohl die Umsätze als auch der Gewinn pro Aktie in den letzten 12 Monaten gesunken. Aber eine Studie von CIRP (Consumer Intelligence Research Partners) führt einige Gründe an, warum man immer noch bullisch bei der Aktie sein kann.
 
Die Kunden lieben immer noch das iPhone
Die iPhone-Umsätze sind im Steuerjahr 2016 etwas nach unten gegangen und haben…

Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.