„Dümmste Werbung“ oder „einfach Bombe“?

Dienstag, 25.10.2016 12:00 von

In seinem neuen Werbespot lässt Aldi die Götter im Himmel tanzen – und Zeus beim Discounter einkaufen. Doch in den sozialen Medien gehen die Meinungen über das „göttliche Werk“ weit auseinander.

Im Himmel feiern sie eine Party: Zeus hat alle eingeladen, um die Götter mal richtig tanzen zu lassen. Doch mit einem Mal ist der Stecker raus: Auch Gottheiten müssen ihre Stromrechnung bezahlen. Die Lösung für das Geldproblem? Die Olymp-Bewohner sollten am besten beim Discounter einkaufen. Göttervater Zeus macht es in Unterhose und Glitzer-Jacke gleich mal vor.

Klingt skurril? Ist es auch. Mit fetten Disco-Beats und opulenten Bildern will Aldi Süd den Zuschauer in seinem neuesten Werbespot mit auf eine himmlische Reise nehmen. Doch der Aufprall in der Realität ist für manchen hart: Auf der Facebook-Seite von Aldi Süd, auf der der Discounter den anderthalb Minuten langen Film gepostet hat, finden nicht alle Gefallen an dem göttlichen Werk.

„Ganz schlimme Werbung und einfach nur stillos“, schreibt ein Nutzer. „So ein Werbeunternehmen kriegt so viel Geld und das ist das Resultat? Echt traurig so was.“ Eine andere Nutzerin kritisiert den Spot, der auch im Kino läuft, ebenfalls: „Grauenhaft! Eine Werbung mit Völlerei und Verschwendung! Sehr seltsam!“ Und ein dritter schreibt: „Dümmste Werbung, die ich jemals gesehen habe! So was kann man auch nur von Aldi erwarten.“

Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.