Top-Thema

07:36 Uhr
dpa-AFX Börsentag auf einen Blick: EZB dürfte Dax über 11 000 führen

dpa-AFX-Überblick: UNTERNEHMEN vom 09.11.2016 - 15.15 Uhr

Mittwoch, 09.11.2016 15:20 von

ROUNDUP 2: Eon hält trotz Rekordminus und Eigenkapitalverlust an Dividende fest

ESSEN - Der Energiekonzern Eon hält trotz Rekordverlust und negativem Eigenkapital an seinen Dividendenplänen fest. "Eine Ausschüttung ist ohne Weiteres machbar", sagte Finanzvorstand Michael Sen am Mittwoch. Der Konzern sei auf Kurs zu einem um Sondereffekte bereinigten Überschuss in der Mitte der Prognosespanne von 600 Millionen bis einer Milliarde Euro. Die Pläne sehen vor, von diesem Betrag 40 bis 60 Prozent an die Aktionäre auszuschütten. Nach neun Monaten weist der Konzern einen bereinigten Überschuss von 641 Millionen Euro aus, acht Prozent weniger als ein Jahr zuvor.

ROUNDUP 2: Munich Re (Munich Re Aktie) gewinnt dank geringer Schäden wieder Zuversicht

MÜNCHEN - Glück bei Katastrophen und an den Finanzmärkten stimmen den weltgrößten Versicherer Munich Re wieder optimistischer. Nach der Gewinnwarnung vom Mai setzte der Vorstand sein Ziel für 2016 am Mittwoch wieder herauf. Der Überschuss solle die zuletzt ins Auge gefassten 2,3 Milliarden Euro nun deutlich übertreffen, kündigte Finanzchef Jörg Schneider in München an. Nach vergleichsweise geringen Großschäden im Sommer brachte erst Hurrikan "Matthew" im Oktober teureren Wirbel. Jetzt sorgt der Sieg von Donald Trump bei der US-Präsidentschaftswahl für Unsicherheit.

ROUNDUP 2: Kosten für Italcementi drücken auf HeidelbergCement-Gewinn

HEIDELBERG - Die Kosten für die Übernahme des italienischen Konkurrenten Italcementi haben beim Baustoffkonzern HeidelbergCement (Heidelberg Cement Aktie) im dritten Quartal auf das Nettoergebnis gedrückt. Der Gewinn nach Minderheiten ging um 29 Prozent auf 339 Millionen Euro zurück, teilte das im Dax notierte Unternehmen am Mittwoch in Heidelberg mit. Die Sonderaufwendungen für die Übernahme hätten bei 63 Millionen Euro gelegen. Die Nettoverschuldung stieg wegen der Zahlung des Kaufpreises und der übernommenen Schulden von Italcementi um 2,9 Milliarden Euro Ende September auf 8,9 Milliarden Euro.

ROUNDUP: Erste VW-Batteriefabrik soll in Deutschland gebaut werden

MÜNCHEN - Europas größter Autobauer Volkswagen (VW Aktie) kommt Forderungen der Belegschaft entgegen und will seine erste Batteriefabrik in Deutschland bauen. Vorstandschef Matthias Müller bestätigte auf der Branchentagung "Autogipfel" des "Handelsblatts" am Mittwoch in München, dass das erste Werk des Volkswagenkonzerns für die Stromtanks in der Heimat entstehen soll. Die Arbeitnehmerseite hatte darauf gedrungen - infolge der verstärkten Ausrichtung auf Elektromotoren stehen die VW-Werke, die Komponenten für den Antriebsstrang von Verbrennungsmotoren fertigen, unter Druck.

ROUNDUP: Brenntag (Brenntag Aktie) weiter mit Problemen in Amerika - Prognose leicht reduziert

MÜLHEIM/RUHR - Der Chemikalienhändler Brenntag blickt wegen eines nach wie vor schwierigen Geschäfts in Amerika etwas pessimistischer auf das laufende Jahr. "In Nordamerika erwarten wir eine anhaltend schwache Nachfrage und in Lateinamerika wird uns die schwierige gesamtwirtschaftliche Lage vor Herausforderungen stellen", schrieb Unternehmenschef Steven Holland in einem Aktionärsbrief am Mittwoch. Deshalb rechnet er beim operativen Ergebnis jetzt nur noch mit einem Wert am unteren Ende der bisherigen Spanne.

ROUNDUP: Osram rechnet mit weiterem Wachstum - Lampenverkauf kostet nochmal Geld

MÜNCHEN - Der Lichtspezialist Osram nimmt sich auch im neuen Geschäftsjahr ein ordentliches Wachstum vor. Anziehende Investitionen dürften allerdings auf der Gewinnkraft beim MDax-Konzern lasten. Im abgelaufenen vierten Geschäftsquartal fuhren die Münchener einen Verlust ein, weil das traditionelle Lampengeschäft im Tagesgeschäft Geld verlor und der geplante Verkauf der Sparte nach China für Sonderkosten sorgte. Unter dem Strich stand ein auf die Aktionäre entfallender Verlust von 46 Millionen Euro nach 68 Millionen Euro Gewinn vor einem Jahr, wie das Unternehmen am Mittwoch mitteilte.

^ Weitere Meldungen

-Klimaschutzplan soll bis Ende der Woche stehen -Voestalpine mit leichtem Gewinnanstieg im Sommer -Luftfahrt sieht neue CO2-Regeln positiv - 'erster Sektor weltweit' -EU-Kommission treibt Schutz gegen Billigimporte voran -Klagewelle gegen Bayer-Medikament Xarelto in den USA -Qiagen kehrt mit Genlesegerät auf US-Markt zurück -Alstom wächst dank guter Auftragslage -Chef des Drohnen-Projekts bei Google-Mutter Alphabet geht -ROUNDUP: Dobrindt plant Änderungen bei Kurzzeittarifen der Pkw-Maut -ROUNDUP: Wichtiger Schritt für Europas neue Trägerrakete Ariane 6 -ROUNDUP: SPD will Bahnverkehr ausbauen und attraktiver machen -LEG Immobilien bestätigt Prognose -ROUNDUP: Schaeffler streicht in schwächelnder Industriesparte weitere 500 Jobs -Bahn und EVG setzen Tarifrunde fort -Softwareanbieter Compugroup legt wie erwartet zu -ROUNDUP: Kampf um 1000 Stellen bei General Electric (General Electric Aktie) - keine Einigung in Sicht -Roboterbauer Kuka mit Umsatzdämpfer, aber guten Auftragszahlen -ROUNDUP: Bei Heideldruck zahlt sich die Neuausrichtung aus -ROUNDUP: Sony startet Verkauf seiner Spielekonsole 'Playstation 4 Pro' -GoPro ruft erstes Drohnen-Modell nach zwei Wochen zurück -Scout24 weiter gut unterwegs - Aktie deutlich im Plus -Auch Drogeriekette Walgreens verklagt Bluttest-Start-up Theranos -Bierbrauer Carlsberg erhöht Prognose°

Kundenhinweis: ROUNDUP: Sie lesen im Unternehmens-Überblick eine Zusammenfassung. Zu diesem Thema gibt es mehrere Meldungen auf dem dpa-AFX Nachrichtendienst. /stb