Probleme bei der Darstellung von ARIVA.DE?

  • Laden unsere Charts bei Ihnen nicht?
  • Wird unser Forum bei Ihnen nicht korrekt dargestellt?

Sie nutzen einen Adblocker, der hierfür verantwortlich ist. Hierauf hat ARIVA.DE leider keinen Einfluss. Bitte heben Sie die Blockierung von ARIVA.DE in Ihrem Adblocker auf.

Probleme bei der Darstellung von ARIVA.DE?

Top-Thema

14:35 Uhr
ROUNDUP 2: Rajoy kündigt Neuwahlen in Katalonien an - Regierung wird abgesetzt

dpa-AFX Börsentag auf einen Blick: Zurückhaltung vor Fed-Entscheidung

Mittwoch, 20.09.2017 07:36 von

FRANKFURT (dpa-AFX)


AKTIEN

DEUTSCHLAND: - WARTEN AUF FED - Die Anleger dürften sich vor womöglich richtungweisende Aussagen der US-Notenbank Fed zu ihrem geldpolitischen Straffungskurs zurückhalten. Der Broker IG Markets taxierte den Dax am Mittwoch rund zwei Stunden vor dem Start 0,09 Prozent tiefer auf 12 550 Punkte.

USA: - ABWARTEN - An der Wall Street haben sich Anleger am Dienstag kaum aus der Deckung getraut. Angesichts der Fed-Sitzung, die am heutigen Dienstag beginnt, deren Entscheidungen aber erst am Mittwoch verkündet werden, hielten Anleger das Pulver trocken. "Größere Kursbewegungen nach oben beziehungsweise nach unten bleiben aus. Offenbar warten viele auf weitere Hinweise seitens der US-Notenbank zum künftigen geldpolitischen Kurs", schrieb die Postbank in einem Marktkommentar.

ASIEN: - KEINE KLARE RICHTUNG - Die asiatischen Börsen haben sich am Mittwoch uneinheitlich präsentiert. Vor den mit Spannung erwarteten Aussagen der US-Notenbank (Fed) zur Geldpolitik am Abend bleiben die Investoren in Lauerstellung. Der Nikkei 225 lag minimal im Minus nach den kräftigen Gewinnen des Vortages, der breitere Topix-Index blieb in der Nähe des gestern erreichten 2-Jahreshochs. Der CSI-300-Index , der die 300 größten Werte an den Börsen Shanghai und Shenzhen abbildet, stand zuletzt knapp 0,4 Prozent im Plus.

^ DAX 12.561,79 0,02% XDAX 12.556,23 -0,02% EuroSTOXX 50 3.531,18 0,13% Stoxx50 3.113,47 0,11%

DJIA 22.370,80 0,18% S&P 500 2.506,65 0,11% NASDAQ 100 5.991,08 0,17%

Nikkei 225 20.300,25 0,00% (7:06 Uhr) °


ANLEIHEN / DEVISEN / ROHÖL

RENTEN: - LEICHTE VERLUSTE - Die Investoren werden ihre Zurückhaltung bis zur Pressekonferenz nach der Tagung der Fed kaum aufgeben, schreibt Rentenexperte Dirk Gojny. Das sei kein besonders gutes Umfeld für die Platzierung der neuen 30-jährigen Bund, was bereits die Eröffnung des Bund Future beeinflussen dürfte. Er sollte also mit leichten Verlusten in den Tag starten. Im weiteren Tagesverlauf sollte er sich zwischen 160,40 und 161,80 bewegen, erwartet der Experte.

^ Bund-Future Schlusskurs 161,06 0,01% Bund-Future Settlement 161,09 -0,02%

°

DEVISEN: - LEICHTE GEWINNE - Der Kurs des Euro hat am Mittwoch vor wichtigen geldpolitischen Entscheidungen in den USA etwas zugelegt. Die Gemeinschaftswährung knüpfte an die Gewinne vom Vortag an und hielt sich am Morgen knapp über 1,20 US-Dollar. Zuletzt wurde der Euro bei 1,2009 Dollar (Dollarkurs) gehandelt und damit etwas höher als am Vorabend. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs zuletzt am Dienstagnachmittag auf 1,1972 Dollar festgesetzt.

^ (Alle Kurse 7:15 Uhr)

Euro/USD 1,2009 0,13% USD/Yen 111,45 -0,12% Euro/Yen 133,85 0,00%

°

ROHÖL - AKTUELLE KURSE -

^ Brent (November-Lieferung) 55,32 -0,08 USD WTI (November-Lieferung) 50,19 -0,08 USD

°