Top-Thema

18:47 Uhr
ROUNDUP: Durchbruch im 'Shutdown'-Streit: US-​Demokraten stimmen Kompromiss zu

dpa-AFX Börsentag auf einen Blick: Neuer Angriff auf 13200 Punkte im Dax

Montag, 11.12.2017 07:39 von dpa-AFX

FRANKFURT (dpa-AFX)


AKTIEN


DEUTSCHLAND: - ANGRIFF AUF 13 200 PUNKTE - Der Dax dürfte mit moderaten Gewinnen in eine von der Geldpolitik dominierte Handelswoche starten. Der Broker IG taxierte den deutschen Leitindex am Montag etwa zwei Stunden vor dem Auftakt 0,27 Prozent höher auf 13 189 Punkte. Damit nimmt der Index wieder Kurs auf das obere Ende der Handelsspanne der vergangenen Wochen, in denen er zwischen etwa 12 800 und 13 200 Punkten pendelte. Vor dem Wochenende war ein Ausbruch nach oben noch gescheitert.

USA: - RICHTUNG REKORDHOCHS - Die wichtigsten US-Indizes legten am Freitag weiter zu und sind wieder auf Kurs Richtung Rekordhochs. Stützend wirkten ein robuster Arbeitsmarktbericht sowie ein vorerst abgewendeter Stillstand der Regierungsgeschäfte ("Government Shutdown"). Der Bundeshaushalt ist nun bis zum 22. Dezember mit ausreichend Geld versorgt.

ASIEN: - GEWINNE - Die asiatischen Börsen zeigten sich am Morgen durchweg freundlich. Gerade Exportwerte profitierten von der anhaltenden Yen-Schwäche zum US-Dollar nach dem guten US-Arbeitsmarktbericht. Deutlich nach oben ging es an den Börsen Chinas. Der CSI 300 , der die 300 wichtigsten Werte aus Festland-China umfasst, legte zuletzt etwas mehr als ein Prozent zu. In China sind die Erzeugerpreise im November nicht mehr so stark gestiegen wie zuletzt, legen aber weiter in relativ hohem Tempo zu. Weiter schwach entwickeln sich dagegen die Verbraucherpreise. Alles in allem sehen Experten in den aktuellen Preisdaten keinen Grund dafür, dass die Notenbank ihren jüngsten Kurs ändern soll.

DAX 13.153.70 0.83%

XDAX 13.150.14 0.35%

EuroSTOXX 50 3.591.45 0.51%

Stoxx50 3.176.94 0.67%

DJIA 24.329.16 0.49%

S&P 500 2.651.50 0.55%

NASDAQ 100 6.344.57 0.45%

Nikkei 225 22.938,73 +0,6%

°


ANLEIHEN / DEVISEN / ROHÖL


RENTEN: - FREUNDLICHE - Aus Sicht der Helaba ist die technische Situation für den Bund-Future positiv. Auf Widerstand stoße er am bisherigen Kontrakthoch bei 163,67, das am 1. und 7. Dezember markiert wurde.

Bund-Future Schlusskurs 163.44 -0.04%

Bund-Future Settlement 163.48 -0.02%

°

DEVISEN: - WEITER STABILISIERT - Der Euro knüpft am Morgen an seine Stabilisierung seit den US-Arbeitsmarktdaten am Freitagnachmittag an. Er kommt mit 1,1730 US-Dollar vom tiefsten Stand seit gut zwei Wochen.

(Alle Kurse 7:15 Uhr)

Euro/USD 1.1781 0.14%

USD/Yen 113.57 0.07%

Euro/Yen 133.79 0.20%

°

ROHÖL - AKTUELLE KURSE -

Brent (Februar-Lieferung) 63.11 -0.28 USD

WTI (Januar-Lieferung) 57.13 -0.23 USD