Die Telekom STAGNIERT auf niedrigem Niveau!

Samstag, 15.10.2016 16:05

Kommentar von Laurenz Erwald

Liebe Leser,

wer in dieser Woche auf neue Signale der Telekom gehofft hatte, wurde erneut enttäuscht. Die Aktie bewegt sich in keiner nennenswerten Weise vom Fleck und folgte stattdessen stur dem DAX. Am Ende der Woche steht dann auch nur ein unwesentlicher Verlust von 0,33 Prozent. Mit 14,37 Euro notiert die Telekom weiterhin auf einem niedrigen Niveau und könnte schon bald wichtige Unterstützungen testen. Auch der Weg zum Jahrestief bei 13,37 Euro ist nicht mehr weit, was einigen Anlegern Sorge bereitet.

Telekom spielt bei Prozess auf Zeit!

In der letzten Woche wurde auch bekannt, dass der Musterkläger im ewig anhaltenden Streit um den dritten Börsengang der Telekom mittlerweile verstorben ist. Der Kläger hatte mit Telekom-Aktien rund 1,2 Millionen Euro verloren und vergeblich auf eine endgültige Entscheidung gewartet. Der Fall wurde aber nicht zu den Akten gelegt, noch immer pochen Tausende andere Anleger auf Schadenersatz. Ende Oktober soll der Fall neu aufgerollt werden, die Anwälte der Anleger bestehen dabei auf ein eiliges Verfahren. Womöglich stehen der Telekom hier noch riesige Strafzahlungen bevor, bisher lässt sich über den Ausgang aber nur spekulieren.

EU macht Vectoring-Plänen Strich durch die Rechnung!

Mit Vectoring will die Telekom die Geschwindigkeit ihrer DSL-Anschlüsse deutlich erhöhen und damit endlich mit Kabelanbietern gleichziehen. Genau das ist jedoch jetzt erstmal nicht möglich, denn die EU verbietet derzeit mit der Technik Übertragungsraten jenseits der 50 Mbit/s. Damit hat die Telekom weiterhin einen Nachteil im Wettbewerb, sie geht aber davon aus, dass die Regelung bald angepasst wird. Für die nähere Zukunft kommt es bei der Aktie vor allem auf die Charttechnik an. Kleinere Verluste könnten dem Papier guttun, denn wenn Unterstützungen bei 14,20 Euro erfolgreich getestet werden, könnte dies ein Kaufsignal generieren und der Aktie damit zu neuem Schwung verhelfen.

Anzeige

Satte Gewinne trotz flauem Aktienmarkt? So geht es…

…. denn das sind die 5 Aktien mit denen Sie noch in 2016 ein Vermögen verdienen werden! Hans Meiser stellt in diesem Video vor, warum Sie jetzt einsteigen müssen, bevor es zu spät ist!

Erfahren Sie exklusiv, warum diese 5 Aktien vor einer Kursexplosion stehen! Lesen Sie hier JETZT tatsächlich die Namen der 5 Aktien, welche jetzt kurz vor einer Kursexplosion stehen! >>> Jetzt hier klicken und schon bald mit 5 Aktien reich an der Börse werden.