Die Commerzbank hängt am seidenen Faden!

Samstag, 15.10.2016 14:05

Kommentar von Laurenz Erwald

Liebe Leser,

die Commerzbank hat eine äußerst turbulente Woche hinter sich. Zu Wochenbeginn sah noch alles gut aus. Nach einem kleinen Abrutscher nach unten kletterte die Aktie langsam aber beständig nach oben und konnte kurzzeitig sogar die Marke von 5,80 Euro knacken. Am Mittwoch outperformte die Commerzbank sogar den DAX leicht und sorgte damit bei manch einem Anleger schon für gute Stimmung. Am Donnerstag kam es dann aber aufgrund schlechter Konjunkturdaten aus China zum Absturz, unter dem die Commerzbank am meisten leiden musste. An nur einem Tag ging es rapide bergab bis unter 5,60 Euro.

Gewinne verpuffen im Wochenverlauf.

Am Freitag kam es auf den Märkten wieder zur Erholung, auch die Commerzbank machte zum Ende der Woche wieder einiges an Boden gut. Unter dem Strich gab es über die gesamte Woche aber kaum eine nennenswerte Bewegung. Das Plus fällt mit 0,25 Prozent gering aus, mit 5,70 notiert das Papier weiterhin auf einem katastrophalen Kurs. Schuld daran dürfte zu einem großen Teil der schlechte Newsflow sein. Kürzlich wurde etwa bekannt, dass die Entlassungen bei der gebeutelten Commerzbank weitaus geringer ausfallen als angekündigt. Die Gewerkschaft Verdi hat sich die Pläne genauer angesehen und kommt zu dem Schluss, dass statt 10.000 Mitarbeitern wohl nur rund 7.000 den Konzern verlassen werden.

Die Commerzbank schrumpft immer weiter.

Auch wenn weniger Mitarbeiter als gedacht gehen, so nimmt der Schrumpfkurs bei der Commerzbank kein Ende. Unter anderem wurden in der vergangenen Wochen drastische Einsparungen beim Geschäft mit Firmenkunden angekündigt. Darüber hinaus verkaufte die Commerzbank unlängst ihren Tower in Frankfurt in Samsung, bleibt aber weiterhin Mieter des Objekts. Dadurch kommt kurzfristig etwas Geld in die leeren Kassen. Wie viel genau ist aber nicht bekannt, weder die Commerzbank noch der Käufer Samsung machten dazu Angaben. Der Deal soll nach aktuellen Planungen auch erst 2017 über die Bühne gehen. Für die nähere Zukunft sieht es weiter schlecht aus, langfristig trauen aber durchaus einige Analysten dem Papier einen Turnaround zu.

Anzeige

Satte Gewinne trotz flauem Aktienmarkt? So geht es…

…. denn das sind die 5 Aktien mit denen Sie noch in 2016 ein Vermögen verdienen werden! Hans Meiser stellt in diesem Video vor, warum Sie jetzt einsteigen müssen, bevor es zu spät ist!

Erfahren Sie exklusiv, warum diese 5 Aktien vor einer Kursexplosion stehen! Lesen Sie hier JETZT tatsächlich die Namen der 5 Aktien, welche jetzt kurz vor einer Kursexplosion stehen! >>> Jetzt hier klicken und schon bald mit 5 Aktien reich an der Börse werden.