Probleme bei der Darstellung von ARIVA.DE?

  • Laden unsere Charts bei Ihnen nicht?
  • Wird unser Forum bei Ihnen nicht korrekt dargestellt?

Sie nutzen einen Adblocker, der hierfür verantwortlich ist. Hierauf hat ARIVA.DE leider keinen Einfluss. Bitte heben Sie die Blockierung von ARIVA.DE in Ihrem Adblocker auf.

Probleme bei der Darstellung von ARIVA.DE?

Top-Thema

14:18 Uhr
Bieterrennen: Arbeiternehmervertreter in Sorge um Jobs bei Stada

Die Börsenblogger um 12: Nicht nur Volkswagen bremst den DAX aus

Freitag, 17.02.2017 12:01

Am Freitagmittag legt der DAX erneut den Rückwärtsgang ein. Ein Grund sind schwache Absätze beim DAX-Schwergewicht Volkswagen und die damit verbundenen Kursrückgänge der VW-Aktie. Außerdem beschäftigen sich Investoren so langsam wieder mit Griechenland.

Die Lage an der Frankfurter Börse:

DAX -0,5% 11.704
MDAX -0,3% 23.237
TecDAX -0,5% 1.881
SDAX -0,4% 10.028
Euro Stoxx 50 -0,8% 3.283

Die Topwerte im DAX sind Allianz, Beiersdorf und Henkel. Anleger feiern die Allianz, nachdem der Versicherer eine Dividendenerhöhung und ein Aktienrückkaufprogramm angekündigt hat. Die jüngsten Absatzzahlen bei Volkswagen rufen dagegen ganz andere Reaktionen am Markt hervor.

DAX-Chart: finanztreff.de

Ein Blick auf Devisen und Rohstoffe:

Der Eurokurs ist zum Freitagmittag gefallen. Die Gemeinschaftswährung kostete 1,0650 US-Dollar. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs letztmals am Donnerstagmittag auf 1,0652 US-Dollar festgesetzt – der US-Dollar kostete damit 0,9388 Euro.

Die Ölpreise zeigten sich am Freitagmittag im Minus. Zuletzt war WTI mit 53,26 US-Dollar je Barrel 0,5 Prozent günstiger, der Preis für die Nordseesorte Brent fiel um 0,6 Prozent auf 55,50 US-Dollar je Barrel. Der Goldpreis notierte in der Gewinnzone und lag bei 1.241,63 US-Dollar je Unze (+0,2 Prozent). An der New Yorker Wall Street zeichnet sich vorbörslich ein schwacher Handelsauftakt ab, da sich die Futures im Minus befinden:

Dow Jones Future -0,3% 20.537
NASDAQ100-Future -0,2% 5.290
S&P500-Future -0,3% 2.339

Einen kompakten Überblick über die wichtigsten Themen der Presse- und Bloglandschaft finden Sie in unserer Presseschau.

Melden Sie sich hier für unsere kostenlosen Newsletter an. Sie finden dort unser kostenfreies Newsletter-Angebot mit dem Namen “Die Börsenblogger Auf die Schnelle” (Wochentags) und “Die Börsenblogger D-A-CH Rundschau” (Samstags).

Bildquelle: dieboersenblogger.de