Top-Thema

09:00 Uhr
ROUNDUP 4: Jamaika-​Verhandlungen gescheitert - SPD will nicht in Regierung gehen

Die Aktie von Aurubis läuft schlechter: Große Kursverluste!

Mittwoch, 15.11.2017 12:22 von ARIVA.DE

Die Aktie von Aurubis (Aurubis Aktie) zählt am Mittwoch zu den großen Verlierern am Aktienmarkt. Der Kurs des Anteilsscheins sackt kräftig ab.

Der Anteilsschein von Aurubis gehört heute mit einem Minus von 6,79 Prozent zu den Verlierern des Tages. Die Aurubis-Aktie kostet zur Stunde 65,87 Euro. Im Vergleich mit dem Gesamtmarkt zeigt sich, wie schlecht die Performance von Aurubis gegenwärtig ist. Der MDAX liegt derzeit um 1,19 Prozent im Minus gegenüber der letzten Notierung des vorigen Handelstages und kommt auf 26.045 Punkte. Den bisher niedrigsten Kurs verzeichnete das Wertpapier von Aurubis am 3. März 2009. Seinerzeit kostete das Papier 18,07 Euro, also 47,80 Euro weniger als aktuell.

Das Unternehmen Aurubis

Die Aurubis AG ist einer der weltweit größten Kupferproduzenten und Kupferrecycler. Das Unternehmen produziert börsenfähige Kupferkathoden aus Kupferkonzentraten, Altkupfer und anderen Recyclingrohstoffen. Diese werden im Konzern zu Gießwalzdraht, Stranggussformaten, Walzprodukten, Bändern sowie Spezialdrähten und Profilen aus Kupfer und Kupferlegierungen weiterverarbeitet. Zuletzt hat Aurubis einen Jahresüberschuss von 122 Mio. Euro in den Büchern stehen. Das Unternehmen hatte Waren und Dienstleistungen im Wert von 9,47 Mrd. Euro umgesetzt. Neue Geschäftszahlen werden für den 13. Dezember 2017 erwartet.

So sehen Analysten die Aurubis-Aktie

Die Aktie von Aurubis wurde erst kürzlich einer Analyse unterzogen.

Die Commerzbank (Commerzbank Aktie) hat Aurubis vor Zahlen zum vierten Geschäftsquartal von "Hold" auf "Reduce" abgestuft, das Kursziel aber von 49 auf 65 Euro angehoben. Analyst Ingo-Martin Schachel erhöhte seine Prognosen für den Kupferkonzern. Allerdings dürfte das derzeit günstige Marktumfeld nicht ewig anhalten, schrieb er in einer Studie vom Mittwoch und erwartet 2019 eine schlechtere Geschäftsentwicklung als 2017.

Dieser Artikel wurde von ARIVA.DE mithilfe von Unternehmensinformationen von Finance Base und Aktienanalysen von dpa-AFX standardisiert erstellt. Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie hier.