Dialog Semiconductor mächtig in Bewegung!

Dienstag, 19.01.2016 14:54

Lieber Leser,


diese Tage war mächtig Bewegung in das Chartbild der Dialog Semiconductor-Aktie gekommen, nachdem das Unternehmen mitgeteilt hatte, sein Gebot für den Kauf des Konkurrenten Atmel nicht erhöhen zu wollen. Am Mittwoch hatte es zunächst geheißen, dass der andere Interessent Microchip ein Angebot vorgelegt habe, das besser sei als das von Dialog. Postwendend schoss die Aktie um bis zu zwölf Prozent nach oben, um bis zum Handelsschluss einen Teil ihrer Gewinne jedoch wieder abzugeben.


Atmel gibt Dialog-Konkurrenten Microchip den Vorzug

Am Donnerstag nach Börsenschluss wurde dann mitgeteilt, dass das Management von Dialog sich dazu entschieden habe, keinen höheren Preis für Atmel zu zahlen. Das Gros der Anleger reagierte mit Erleichterung auf diese Nachricht, da man bereits fürchtete, dass der bereits gebotene Preis zu hoch sei. Auf einer Abstimmung hatten die Anteilseigner jedoch bereits grünes Licht für den 4 Milliarden-Dollar-Deal gegeben. Das deutsch-britische Unternehmen wird nun laut vertraglichen Vereinbarungen eine Zahlung in Höhe von 137 Millionen Euro von Atmel erhalten.


Bietet sich jetzt eine goldene Gelegenheit für den Einstieg bei Dialog Semiconductor?


Wie wird sich die Aktie jetzt weiter entwickeln? Ist die Aktie aktuell gar ein Schnäppchen? Ist Ihr Geld in dieser Aktie Sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur Dialog Semiconductor-Aktie. Über diesen Link können Sie die vollständige Analyse sofort kostenlos ansehen. Jetzt hier klicken


Herzliche Grüße

Ihr Robert Sasse