DGB pocht zur Bundestagswahl auf große Rentenreform

Dienstag, 06.09.2016 11:02 von

BERLIN (dpa-AFX) - Der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB) will bis zur Bundestagswahl für eine große Rentenreform in Deutschland mobil machen. "Unsere zentrale Forderung für den Kurswechsel in der Rentenpolitik ist eine Stabilisierung des gesetzlichen Rentenniveaus", sagte DGB-Chef Reiner Hoffmann zum Start einer entsprechenden Kampagne am Dienstag in Berlin. Langfristig müsse das Sicherungsniveau der Rente sogar wieder erhöht werden. Dafür müsse der Beitragssatz "maßvoll" und "in kleinen Schritten" von heute 18,7 auf 22 Prozent angehoben werden. Mit zahlreichen Veranstaltungen wollten der DGB und seine Mitgliedsgewerkschaften der Politik Beine machen./bw/DP/fbr