Top-Thema

17:13 Uhr +0,94%
Gasekonzerne Linde und Praxair planen wieder Zusammen­schluss

Devisen: Euro stabil über 1,12 US-Dollar

Mittwoch, 28.09.2016 07:55 von

FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Euro hat sich am Mittwoch nach den Verlusten vom Vortag vorerst stabilisiert. Am Morgen wurde die Gemeinschaftswährung bei 1,1212 US-Dollar gehandelt und damit etwa zum gleichen Kurs wie am Vorabend. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs zuletzt am Dienstagnachmittag auf 1,1220 Dollar (Dollarkurs) festgesetzt.

Am Dienstag hatten noch Sorgen um europäische Banken den Kurs des Euro belastet. Vor allem die Diskussion um die Folgen einer milliardenschweren Geldbuße für die Deutsche Bank (Deutsche Bank Aktie) beunruhigt die Anleger. Im weiteren Tagesverlauf dürften zahlreiche Reden von europäischen und US-amerikanischen Notenbankern in den Mittelpunkt des Interesses rücken.

Bei den Reden von Mitgliedern der US-Notenbank Fed dürfte einmal mehr deutlich werden, dass die Meinungen über den Zeitpunkt der nächsten Zinserhöhung weit auseinander gehen, sagte Experte Dirk Gojny von der National-Bank. Am Nachmittag wird außerdem EZB-Präsident Mario Draghi vor dem Europaausschuss des Deutschen Bundestages um Zustimmung für die extrem lockere Geldpolitik der Notenbank werben./jkr/stb