Probleme bei der Darstellung von ARIVA.DE?

  • Laden unsere Charts bei Ihnen nicht?
  • Wird unser Forum bei Ihnen nicht korrekt dargestellt?

Sie nutzen einen Adblocker, der hierfür verantwortlich ist. Hierauf hat ARIVA.DE leider keinen Einfluss. Bitte heben Sie die Blockierung von ARIVA.DE in Ihrem Adblocker auf.

Probleme bei der Darstellung von ARIVA.DE?

Top-Thema

17:55 Uhr
US-​Notenbanker Williams sieht 2017 drei oder mehr Zinsanhebungen

Devisen: Euro legt moderat zu - Impulse aus Konjunktur und Geldpolitik fehlen

Mittwoch, 14.09.2016 21:25 von

NEW YORK (dpa-AFX) - Der Eurokurs hat am Mittwoch moderat zugelegt. Im New Yorker Handel kostete die Gemeinschaftswährung zuletzt 1,1250 US-Dollar. Zuvor hatte die Europäische Zentralbank (EZB) den Referenzkurs auf 1,1218 (Dienstag: 1,1247) Dollar (Dollarkurs) festgesetzt. Der Dollar kostete damit 0,8914 (0,8891) Euro.

Devisenexperten begründeten den seit Tagen trägen Euro-Dollar-Wechselkurs mit fehlenden Impulsen seitens Konjunkturdaten und der Geldpolitik. Beobachter rechnen bei der EZB kurzfristig nicht mit weiteren geldpolitischen Maßnahmen zur Ankurbelung von Wirtschaft und Inflation./gl/he