Top-Thema

Deutscher Reisemarkt schrumpft wegen Türkei-Krise

Donnerstag, 27.10.2016 14:51 von

BERLIN (dpa-AFX) - Der deutsche Reisemarkt ist wegen der Krise in der Türkei nach Jahren des Wachstums erstmals wieder geschrumpft. Die Reiseveranstalter machten im zurückliegenden Geschäftsjahr (Stichtag: 31. Oktober) nach ersten Berechnungen drei bis vier Prozent weniger Umsatz, wie der Deutsche Reiseverband (DRV) am Donnerstag auf seiner Jahrestagung in Berlin mitteilte. Der Umsatz sank um rund eine Milliarde Euro auf etwa 26,3 Milliarden Euro. Wegen Anschlägen in Istanbul und eines versuchten Putsches waren die Gästezahlen in der Türkei eingebrochen. Rückgänge gab es auch für Ägypten und Tunesien. Profitiert haben Spanien, Italien, Portugal und Griechenland./pla/DP/stk